Berührungslose Drehzahlerfassung an Kryogenen Turbopumpen

 

Hintergrund

 

Eine Axial Fluss Pumpe (AFP) ist ein üblicher Pumpentyp, der im Wesentlichen aus einem Propeller (einem Axialrad) in einer Rohrleitung besteht.
Kryogene Turbopumpen (CTP) sind das Herzstück eines Raketentriebwerks.
Mit der heutigen Generation wiederverwendbarer schwerer Trägerraketen liefern CTPs unter Druck stehende, unterkühlte Kraftstoff- und Oxidationsmittelflüssigkeiten, die zur Entwicklung eines Raketenschubs gemischt und gezündet werden.

 

 

Abbildung 1: Kryogene Turbopumpe

 

Die Drehzahl der Turbopumpe ist ein wichtiger Parameter, welche während der Motorprüfung im vollen Maßstab überwacht wird.
Mit den Reflexionsabhängigen (D-Sensoren) von Philtec, werden diese für die berührungslose Drehzahlmessung der Rotordrehzahl eingesetzt, wobei die Zuverlässigkeit von unter Druck stehenden kryogenen Flüssigkeiten nachgewiesen wurde.

 

BEISPIEL

 

Der Philtec-Sensor misst die Turbinendrehzahl, indem er den Durchtritt des Propellerblatts bei 1/rpm erfasst.

 

 

Abbildung 2:

  • Die rote Kurve zeigt den Anstieg und Abfall des analogen
    Spannungssignals.
  • Die grüne Kurve ist die optionale TTL-Ausgabe des Sensors.
  •  

    TTL-Ausgabe

     

    Sensoren, die mit der TTL-Option ausgestattet sind, liefern zusätzlich zum Standard-Analogspannungsausgang einen binären Ausgang von 0/5 Volt.

     

     

    Der TTL-Schwellenwert wird vom Benutzer festgelegt.

     

    Weiterführende Produktinformationen zu kontaktlosen Wegsensoren