Skip to content

DASYLab

DASYLab® 2020

DASYLab ist die versatile Software zum Messen, Überwachen, Steuern und Analysieren aller Ihrer Messvorgänge oder Automatisierungsaufgaben.

Information

DASYLab 2020.1 Beschreibung

Ausgestattet mit einer Vielzahl an Hardware- und Softwareschnittstellen kann DASYLab für nahezu alle Mess-,Prüf- und Überwachungsprozesse eingesetzt werden. In Entwicklung ebenso wie in der Validierung und Erprobung. Von einfachen Messungen bis zur Automatisierung ganzer Testabläufe. Sie brauchen nur dieses eine Werkzeug, um Signale aller Art zuverlässig zu erfassen, zu analysieren, zu visualisieren und weiterzuverarbeiten.

DASYLab zeichnet sich durch seine auffallend einfache Arbeitsweise aus: Messtechnische Anwendungen werden intuitiv und interaktiv gestaltet und grafisch in Form eines Datenflussdiagramms dargestellt – ganz ohne Programmierung.

Die für eine bestimmte Aufgabe benötigten Funktionsmodule werden im Schaltplan platziert, mit anderen Modulen verknüpft und über strukturierte Konfigurationsdialoge an die aktuelle Aufgabe angepasst.

Geballte Flexibilität durch mehr als 120 Standardmodule zur Erstellung Ihrer spezifischen Anwendung.

Zur Erstellung der Applikation steht ein breites Spektrum an Analyse-, Steuerungs- und Visualisierungsmodulen zur Verfügung, die von messtechnischen Einzelfunktionen bis hin zu vorkonfigurierten Standardabläufen reichen. Dazu gehören analoge und digitale Ein- und Ausgänge, Trigger, Mathematik, Statistik, digitale Filter, FFT-Analysen, Taster, Schalter und vieles mehr.

Verwenden Sie nur ein einziges Modul, um einen Datenlogger zu erstellen

Darüber hinaus können Sie über die integrierte Python-Schnittstelle bequem eigene Erweiterungen entwickeln und einbinden. Alles ist möglich.

DASYLab ist in vier Erweiterungsstufen erhältlich, so dass sowohl Einsteiger als auch erfahrene Anwender Mess- und Prüfabläufe nach ihren Anforderungen realisieren können.

Verwenden Sie zwei Module, um einen Multikanalschreiber zu erstellen.

Verwenden Sie drei Module, um ein Oszilloskop mit FFT-Signalauswertung zu erstellen.

Vier Module werden für einen Messablauf benötigt, der die Grundanforderungen an nahezu jede Messaufgabe erfüllt.

Fünf Module werden für die Datenerfassung mit FFT-Signalauswertung, Statistikfunktion und Ergebnisdarstellung benötigt.

Seine Einfachheit und seine breite Anwendbarkeit machen DASYLab seit 1993 zu einer der führenden Anwendungen in Ausbildung, Forschung und Technik für Industrie, Produktion und Qualitätsmanagement.

Mit DASYLab sind Sie nicht nur in der Lage, Messdaten zu erfassen und zu visualisieren …

Ihr PC-Interface wird jederzeit zur Messgeräte-Schnittstelle, die Sie individuell konfigurieren und gestalten können. DASYLab unterstützt Datenerfassungs-Hardware zahlreicher Hersteller und bietet eine breite Palette etablierter Software-Schnittstellen und Protokolle. Externe Messgeräte werden auf einfache Weise direkt über Funktionsbausteine kontaktiert und konfiguriert. Je nach verwendeter Hardware sind bis zu 512 Kanäle pro Messwerterfassung möglich.

DASYLab kann Daten lesen oder schreiben, die entweder von der measX X-frame Applikation oder vom National Instruments DIAdem verarbeitet wurden.

… sind Sie auch bei einer leistungsfähigen Online-Signalanalyse dabei!

DASYLab bietet eine Vielzahl von Funktionsmodulen zur Signalverarbeitung, Mathematik und Statistik, um die Eigenschaften der aufgezeichneten Signale einfach und dennoch präzise herauszuarbeiten.

Sieben spezifische Module zur Terz- und Oktavanalyse sowie zur Faltung und Gewichtung von Signalen werden von DASYLab angeboten.

DASYLab unterstützt:

  • analoge und digitale Ein- und Ausgänge, Zählereingang und Frequenzausgang
  • CAN bus und LIN bus
  • RS-232
  • IEEE-488
  • ModBus / RTU
  • OPC-DA
  • PLC
  • ODBC

RogaDAQ16 mit DASYLab

Automatisieren von Messabläufen ohne Programmierung

Automatisierungsaufgaben werden mit DASYLab ohne Programmierung grafisch gelöst. Dazu stellt die Software eine Reihe von Funktionsbausteinen wie Signalgeneratoren, Schalter, Regler und Funktionsgeneratoren zur Verfügung. Die entsprechenden Module werden im Schaltplan platziert und konfiguriert, so dass logische Schaltungen, Steuerungen und Analysen realisiert werden können.

DASYLab kann Daten zur weiteren Analyse lesen oder schreiben, die entweder von der measX X-frame Applikation oder vom National Instruments DIAdem verarbeitet werden können.

Sequence Generator als highlight

Für präzise zeitabhängige Steuerungen mit komplexen Steuersignalen steht ein konfigurierbarer Ablaufgenerator zur Verfügung. Er erstellt durch einfache Parametrierung der einzelnen Programmstufen das Ablaufprofil, das Sie z. B. für die Steuerung Ihres Prüfstands verwenden. Das bedeutet, dass Schaltvorgänge synchron zu diesem Steuerprofil realisiert werden.

Statemachine als Highlight

Komplexe Prüfabläufe, die alternativ mit einer Kombination aus Aktionsmodulen, Triggermodulen, Relais und Verknüpfungen aufgebaut werden können, lassen sich mit dem Zustandsautomatenmodul zu weniger Modulen zusammenstellen. Diese Abläufe sind besonders einfach zu erstellen und zu pflegen, da Stufen innerhalb des Moduls beliebig hinzugefügt, gelöscht oder in ihrer Reihenfolge verändert werden können. Beim konventionellen Aufbau einer Schrittkette in DASYLab werden immer alle Module gleichzeitig parallel abgearbeitet – insbesondere die Teile der Schrittkette, die gerade nicht benötigt werden. Im Vergleich dazu werden im Zustandsautomaten-Modul nur die aktiven Teile der Schrittfolge abgearbeitet, da alle Entscheidungen über den Arbeitsschritt in einem einzigen Modul getroffen werden. Dies führt zu einer erheblichen Verringerung der Rechenzeit und des Speicherbedarfs.

 

Modul zur Schallpegelmessung

Das Schallpegelmessmodul hat die folgenden Eigenschaften:

  • Zeitgewichtung: fast, slow, impulse, Leq gemäß DIN IEC 651 and DIN IEC 804.
  • Einfache Mikrofonkalibrierung mit einem Mikrofon Kalibrator; Im Kalibrierungsmodus erkennt DASYLab den zu kalibrierenden Kanal / das Mikrofon und berechnet die Korrekturwerte.
  • Die Korrekturwerte werden mit dem Arbeitsblatt gespeichert.
  • Das Modul hat 16 Eingänge und 16 Ausgänge für die bewerteten und dB-skalierten Schallpegel.
  • Wir empfehlen einen 16-Bit-AD-Wandler mit Mikrofonspeisung.

Schallleistungs-Messmodul

Das Schallleistungsmessmodul kann die Schallleistung für maximal 16 Eingangskanäle (vom Schallpegelmessmodul) 1 Ausgangskanal berechnen, umschaltbar auf:

  • Messfläche Schallleistung.
  • Schallleistungspegel (SPL) aller aktiven Kanäle.

In den Moduleigenschaften können Sie die vier Korrekturwerte in dB einstellen oder mit Hilfe der „Assistenten“ ermitteln::

K0: Korrekturwert für Luftdruck und Temperatur. Direkte Eingabe des dB-Wertes oder von Druck und Temperatur. (Nur notwendig für Messungen der Klasse 1 nach DIN 45 635.)

K1: Korrekturwert für Fremdgeräuschkorrektur (Grundrauschen, Signal-Rauschabstand). Direkte Eingabe des dB-Wertes oder aus der letzten Messung übernommen. K2: Korrekturwert für Umgebungsrückwirkungen (Reflexionen). Direkte Eingabe des dB-Wertes oder Übernahme aus der Raummetrik:
– Lautstärke
– Nachhallzeit …

Ls: Korrekturwert für die Hüllfläche. Direkte Eingabe des dB-Wertes oder Eingabe der Hüllflächenmetrik (mit Grafik geführt). Wie DIN (2a, 2c, b)
– Sphärisch, Halbkugel, Viertelkugel
– Quader (freistehend, an einer Wand, an einer Wand und Decke)

Das Modul arbeitet nach den folgenden Normen: DIN 45 635, DIN EN 23 741, ISO 3741, DIN EN 23 742, ISO 3742, DIN EN 23 744, EN ISO 3744, DIN EN 21 680, ISO 6395

Eigene DASYLab-Module erstellen

DASYLab bietet von Anfang an eine breite Palette von Modulen für unterschiedliche Mess-, Steuerungs- und Analyseaufgaben. Werden für eine Anwendung darüber hinausgehende Funktionalitäten, Hardware- oder Software-Komponenten benötigt, können diese von jedem (programmiererfahrenen) Anwender mit vertretbarem Aufwand über die integrierte Python-Schnittstelle integriert werden.

Dies können zusätzliche Eingabemodule oder Module zur Datenausgabe sein, aber auch spezielle mathematische Funktionen, die trotz des großen Funktionsumfangs in DASYLab nicht enthalten sind.

Grundlegende Einstellungen, wie z.B. die Anzahl der Ein- bzw. Ausgänge und die Datenflusseigenschaften, die vom Modul übernommen werden, können bequem in einem Voreinstellungsassistenten festgelegt werden. In den Dialogen für jede einzelne Schnittstelle muss lediglich der Scriptcode eingegeben werden, um die Funktionalität eines neuen Moduls festzulegen. Modulparameter, die später frei konfigurierbar sein sollen, werden aus einem Vorrat vorgegebener Dialogelemente ausgewählt, editierbar gemacht und per Skript zu einem einfachen Konfigurationsdialog zusammengestellt.

Python-Skriptmodule können in allen DASYLab-Versionen implementiert und verwaltet werden. Anwender der Voll- und Pro-Version können zusätzlich Python-Skriptmodule erstellen, bearbeiten und exportieren.

Erscheinungsbild nach eigenen Vorstellungen

DASYLab bietet dem Anwender eine Vielzahl von Möglichkeiten, die Arbeitsumgebung nach seinen persönlichen Bedürfnissen zu gestalten. Dies gilt sowohl für die Benutzeroberflächen (die sogenannten Layouts) und die Benutzerführung durch die einzelnen Anwendungen, als auch für die erstellbaren Berichte und Protokolle.

Online Visualisierung

Für die Schnittstellengestaltung steht eine Vielzahl von Bedien- und Anzeigemodulen zur Verfügung: Diese reichen von Standardfunktionen wie der vergrößerten Darstellung von grafischen Signalverläufen bis hin zur farblichen Kennzeichnung der numerischen Anzeige bei Grenzwertverletzungen. Alle Bedienelemente und Anzeigefenster können Sie schnell und einfach nach Ihren Wünschen konfigurieren, indem Sie die Visualisierungs- und Steuermodule gezielt platzieren und mit Texten und Grafiken versehen.

Mit Hilfe des integrierten Layout-Tools lassen sich bis zu 200 verschiedene Layout-Seiten definieren.
Mit den Bausteinen Schreiber, Y / t-Diagramm und X / Y-Diagramm können Sie Ihre Messdaten als Kurven darstellen. Die Funktionsbausteine Tabelle und Digitalinstrument stellen die erfassten Messdaten numerisch dar. Frei skalierbare Analoginstrumente, Balken- und Zustandsanzeigen eignen sich besonders für die Darstellung von Prozess- und Prüfkontrollen.

Berichte und Dokumentationen

DASYLab kann Sie auch bei der professionellen Ergebnispräsentation unterstützen. Die Gestaltung von Protokollblättern und Berichten kann flexibel erstellt und konfiguriert werden.

 

 

 

 

 

 

4 DASYLab Programmversionen – für jede Anforderung die passende

Sie können aus vier DASYLab-Programmversionen wählen:

Lite-Version * für Einsteiger enthält alle Grundfunktionen, die für eine PC-gestützte Messdatenerfassung erforderlich sind.

Basisversion mit zusätzlichen mathematischen und statistischen Analysefunktionen.

Vollversion bietet Ihnen zusätzliche Module zur Lösung von grundlegenden Analyse- und Automatisierungsaufgaben.

Pro-Version stellt Module für komplexe weitere professionelle Analyse-, Steuerungs- und Automatisierungsaufgaben zur Verfügung.

Zusätzlich bieten wir eine Standalone-Laufzeitversion an, die das Ausführen bestehender Schaltplandateien (.dsb), nicht aber deren Veränderung erlaubt.

DASYLab bietet Ihnen ein interaktives Tutorial und mehr als 150 Beispieldateien.

 

 

 

DASYLab® © 1992-2017 National Instruments Ireland Resources Limited. Alle auf dieser Website verwendeten Produkt- oder Markennamen sind Eigentum der jeweiligen Unternehmen.

© 2017, measX GmbH & Co. KGCo. KG, Deutschland. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Translate »