PA 201 Smart

PA201 SMART Schall- und Schwingungs-Analysator

 

Portabler Multi-Funktionsanalysator in drei Varianten für allgemeine und spezielle Schall- und Schwingungsanalysen

 


PA201 SMART Schall- und Schwingungs-Analysator

 

Der PA201 SMART ist über den Einsatz unterschiedlicher Software vielseitig einsetzbar und eignet sich in der Grundausstattung ideal für die

·         Frequenz Analyse (FFT)

·         FFT-basierte Oktavenanalyse (OCT)

·         Digital Filter-basierte Oktavenanalyse (DOCT) und verfügt über ein Mithörsystem sowie eine Desktop-Software.

 

o    Die Ein-Kanal-Version PA201-1CH ermöglicht

o    allgemeine Schall- und Schwingungsanalysen

o    Schwingungsanalysen von Schiffskörpern

o    Spektrogramme

o    Drehzahlmessungen (UpM)

 

o    Als Zwei-Kanal Variante bietet die Version PA201-2CH die Messung und Analyse von

o    VLM, FFT, SLM, UpM, IRD sowie Temperatur und Spektrogramm

 

o    Als Drei-Kanal Variante bietet die Version PA201-3CH die Messung und Analyse von

o    Human / Schiffskörper / Hand-Arm / Schwingungen allgemein (ISO 10816)

 

GRUNDAUSSTATTUNG

·         IEPE-Mikrofon und Anschluss für IEPE-Beschleunigungsaufnehmer

·         Daten werden in Echtzeit gespeichert und wiedergegeben (Wave-Datei)

·         Sensor-Kalibrierung: Software-gestützte Empfindlichkeitskalibrierung

·         Echtzeitwiedergabe im Messmodus (Kopfhörer Option)

·         Sensorkalibrierung: Empfindlichkeitskalibrierung per Software

·         Verstärkungsfaktoren Eingangssignal: 2, 4, 8, 16, 32, 64 wählbar

·         Auto Skalierung (Y-Achse) und Maximalwerterkennung

·         Zeitverzögerter Beginn der Messung (Start-Trigger)

·         Konfigurierbare Aufzeichnungsinformationen (Messobjekt und Achse etc.)

·         Konfigurierbares Speichern, Laden und Abrufen von Messdaten aus Dateien

·         FFT-Datenaufzeichnung und vergleichende Analyse (Referenzdatei)

·         Wiedergabe von WAV-Dateien, Auswählen von interessanten Teilpassagen

·         Datenexport: Text, Excel, Matlab, BMP, JPEG

·         Überlasterkennung und -warnung

 

PA201 – Software Grundausstattung für Schwingungspegel-Messung (VLM)

·         Filter:

o    Hochpass-Filter (1 Hz, 5 Hz, 10 Hz, 100 Hz - 15 KHz Grenzfrequenz)

o    Band-Pass-Filter (0,5-300 Hz, 2 Hz - 1 kHz, 10-500 Hz, 10 Hz - 1 kHz Grenzfrequenz - ISO 10816)

o    Butterworth-Filter (1,6 kHz, 200 Hz, 100 Hz Grenzfrequenz)

·         3 Überwachungsfunktionen: Beschleunigung, Geschwindigkeit, Phasenverschiebung

·         Anzeige: Die Werte der drei Überwachungsfunktionen werden gleichzeitig als digitaler Wert und als zeitliche Verlaufskurve dargestellt

·         Integrationszeit und einstellbare Zeitkonstante

·         Werte: Effektivwert, Spitzenwert, Werte Spitze zu Spitze, kleinster und größter Wert

·         Einheiten:

o    Beschleunigung m/s², cm/s², mm/s², ?m/s², g, dB

o    Geschwindigkeit m/s, cm/s, mm/s, ?m/s, dB

o    Phasenverschiebung m, cm, mm, ?m, dB

·         Echtzeit-Datenerfassung sowie Aufzeichung und Wiedergabe von WAV-Dateien in Echtzeit

·         Zeitkonstanten: 35 ms, 0,125 ms, 1 s etc.

 

VLM-Optionskonfiguration

 

Abb.: VLM-Optionskonfiguration

 

PA201 – Software Grundausstattung für Schallpegelmessung (SLM)

o    Normen: IEC61672-1 Class1, IEC60651 Type1

o    Frequenzbereich: 0,5 - 16 kHz oder 0,5 - 20 kHz

o    Hochpass: 1 Hz, 20 Hz

o    Frequenzbewertung: A, B, C, Z

o    Werte: Effektivwert, Spitzenwert, Werte Spitze zu Spitze, kleinster und größter Wert

o    Zeitbewertung: Fast (schnell), Slow (langsam), Impulse (Impuls)

o    Integrationszeit: 0,125, 0,25, 0,5, 1, 2, 5, 10s

o    Dynamischer Bereich, Linearität: besser 120 dB

o    Anzeigemodus: Digitaler Wert, Vergleich, Graph

o    Überwachung: 2 Überwachungsfunktionen wählbar

o    Messwerte:

o    Schalldruck (Lp): LASp, LAFp, LAIp, LBSp, LBFp, LBIp, LCSp, LCFp, LCIp, LZSp, LZFp, LZIp

o    Equivalenter Schallpegel (Leq): LAeq, LAeq(avg), LBeq, LBeq(avg), LCeq, LCeq(avg), LZeq, LZeq(avg)

o    Lärmexpositionspegel (Le): LAe, LBe, LCe, LZe

o    Max, Min SPL: LASmax, LASmin, LAFmax, LAFmin, LAImax, LAImin, LBSmax, LBSmin, LBFmax, LBFmin, LBImax, LBImin, LCSmax, LCSmin, LCFmax, LCFmin, LCImax, LCImin, LZSmax, LZSmin, LZFmax, LZFmin, LZImax, LZImin, LAeqmax, LAeqmin, LBeqmax, LBeqmin, LCeqmax, LCeqmin, LZeqmax, LZeqmin

o    Statistischer Lärmpegel (Ln: L1, L5, L10, L50, L90, L95, L99, anwenderspezifisch): LASn, LAFn, LAIn, LBSn, LBFn, LBIn, LCSn, LCFn, LCIn, LZSn, LZFn, LZIn, LAeqn, LBeqn, Lceqn, LZeqn

o    Spitzenlärmpegel (Lpeak): LApeak, LBpeak, LCpeak, LZpeak

 

VLM-Optionskonfiguration

 

Abb.: SLM-Optionskonfiguration

 

PA201 – Software Grundausstattung für Frequenz Analyse (FFT)

o    Frequenz: einstellbar 100 Hz - 16 kHz

o    Puffergröße: einstellbar 256, 512, 1024, 2048, 4096
(max. 2000 Zeilen)

o    Fensterfunktion: rechteckig, Hanning, Flat-Top

o    Mittelung: linear, exponentiell, Spitzenwert

o    Bewertung: A, B, C, D, E

o    Automatische Spitzenwerterkennung und automatisches Skalieren für die Y-Achse

o    Cursor für Harmonische

o    Nachbearbeitung: FFT-Analyse nach entsprechender Modifikation von Variablen wie dem Band, der Puffergröße, der Fensterfunktion, der Mittelungsfunktion und der Bewertungskompensation

 

FFT-basierte Oktavenanalyse (OCT)

o    Frequenz: 16 kHz

o    Puffergröße: 4096

o    Fensterfunktion: rechteckig, Hanning, Flat-Top

o    Mittelung: linear, exponentiell, Spitzenwert

o    Bewertung: A, B, C, D, E

o    Automatisches Skalieren für die Y-Achse

o    Nachbearbeitung:
FFT-Analyse nach entsprechender Modifikation von Variablen wie dem Band, der Puffergröße, der Fensterfunktion, der Mittelungsfunktion und der Bewertungskompensation

 

Digital Filter-basierte Oktavenanalyse (DOCT)

o    Frequenz: 16 kHz

o    Anwenden von digitalen Filtern gem. IEC-Richtlinien

o    Nte Oktave: 1/1, 1/3, 1/6 Oktave

 

SLM Optionskonfiguration

 

Abb.: FFT-Optionskonfiguration

 

PA201-1CH
Portabler Ein-Kanal Schall- und Schwingungsanalysator

Allgemeine Schall- und Schwingungsanalyse / Schwingungsanalyse von Schiffskörpern / Spektrogramme / Drehzahlmessung (UpM)

 

Übersicht

o    Allgemeine Class 1 bzw. 2 Schallmessungen gemäß der aktuellen internationalen Standards

o    Frequenzbereich: 0,5-16 kHz (Standard) / 0,5-20 kHz (Option)

o    Abtastfrequenz: 32768 Hz (Standard) / 51200 Hz (Option)

o    Dynamik: 120 dB

o    Hoch-Pass-Filter: 1 Hz, 5 Hz, 10 Hz

o    Filter für Schallanalysen an Schiffskörpern (ISO 6954: 2000)

o    Erfassung / Auswertung von Lp, Leq, Le, Lmax, Lmin, Ln, Lpeak Datenmessung und -aufzeichnung (kontinuierlich über zwei Monate)

o    Gleichzeitiges Aufzeichnen von Leq, Lp, Lpeak, LAeq, Lceq im Oktavenmodus

o    Langzeitaufzeichnung (Schwingungsaufzeichnung 10x 1 Stunde oder 64 Tage (Leq per 1s) oder 30 Tage (1/3 Oktave) mit 4GB SD-Speicherkarte)

o    Datentransfer über SD-Speicherkarte oder USBSchnittstelle

o    Start/Stopp-Zeitvorgabe, gemittelte Zeitvorgabe

o    Start der Messung durch internen Trigger

o    Automatisch aktivierter Windschutz und entsprechende Kompensation, Kompensation des Diffusionsbereichs

o    Back Erase Funktion: Löschen der letzten 5 Sekunden der Messdaten bei einem temporären Anhalten der Messung

 

Software Optionen

o    Schwingungspegel-Messung (VLM)

o    Schallpegel-Messung (SLM)

o    Schwingungsauswertung für Schiffskörper (SVLM)

o    FFT-Analyse (FFT)

o    FFT-basierte Oktavenanalyse (OCT)

o    Digital Filter-basierte Oktavenanalyse (DOCT

o    Spektralanalyse (SPEC)

o    FFT-basierter Drehzahlmesser (RPM) (SPEC)

 

FFT Optionskonfiguration

 

Spektralanalyse (SPEC)

o    Frequenz: einstellbar 100 Hz - 16 kHz

o    Puffergröße: einstellbar 256, 512, 1024, 2048, 4096 (max. 2000 Zeilen)

o    Fensterfunktion: rechteckig, Hanning, Flat-Top

o    Mittelung: linear, exponentiell, Spitzenwert

o    Bewertung: A, B, C, D, E

o    Anzeige: Zeit (X) - Frequenz (Y) - Amplitude (Z: farbcodiert)

 

Schwingungsauswertung an Schiffskörpern (SVLM (ISO 6954:2000)

o    Alle Funktionen unterstützen allgemeine Schwingungsanalysen (VLM)

o    Abtastfrequenz: 2048 Hz

o    Filter für schwingende Schiffskörper (ISO 6954 (2000))

o    Scheitelfaktor

o    FFT-basierte Oktavenanalyse (1/1, 1/3) :

o    2048 Puffergröße, Hanning-Fenster, 75% Überlappung

o    exponentielle Mittelung

 

FFT-basierter Drehzahlmesser (UpM)

o    Eingangssensor: Beschleunigungsaufnehmer

o    UpM-Berechnungsmethode: Spitzenwertauswertung der Frequenz 1. Ordnung (manuell)

o    Max. UpM: 96000 UpM (4096 Hz Abtastfrequenz)

o    4096 Puffergröße, Hanning Fenster, lineare Mittelung

o    Fehlerkorrektur nach der Picket Fence Methode

 

 

PA201-2CH Portabler Zwei-Kanal Analyser für CMS

VLM / FFT / SLM / UpM / IRD / Temperatur / Spektrogramm

 

Übersicht

o    IEPE Beschleunigungsaufnehmer, Mikrofoneingang

o    Optionaler Eingang für einen Infrarot-Temperatursensor (Gleichspannung)

o    Optionaler Eingang für Laser-basierte Drehzahlaufnehmer

o    Barcode Scanner Option (Produktinformation kann mit den Messdaten synchronisiert werden

o    Optionale digitale Mini-Kamera (Messort und Messaufbau können jeweils mit den Messdaten synchronisiert werden)

o    Kraftwerke, rotierende Maschinen, Automotive-Anwendungen, Diagnosen in der Elektronik

o    IRD 810 Filter, Humanschwingungsanalysator (ISO 8041)

o    Berechnung des Scheitelfaktors

o    Frequenzbereich: 0,5 - 16 kHz

o    Abtastfrequenz: 32768 Hz

o    Dynamik: > 100 dB

o    Hoch-Pass-Filter: 1 Hz, 10 Hz

 

Schwingungspegel-Messung (VLM)

o    Abtastfrequenz: 32768 Hz

o    Filter:

o    IRD810-Emulationsfilter 5,8 Hz - 2 kHz und 23 Hz - 10 kHz

o    Hochpass-Filter mit 1 Hz, 5 Hz, 10 Hz und 100 Hz - 15 kHz

o    Bandpass-Filter mit 0,5-200 Hz, 1 Hz - 1 kHz, 10-500 Hz und 10 Hz - 1 kHz

o    Butterworth-Filter mit 1,6 kHz, 200 Hz, 100 Hz

o    Schwingungsmessung an Schiffskörpern mit einem kombinierten Filter für drei Achsen (ISO6954(2000))

o    Zeitdaten, gefiltertes FFT (<4096 Hz ) oder Oktavdaten die gleichzeitig gemessen und aufgezeichnet werden

o    Betrieb als Ein-Kanal-Schwingungsanalysator möglich

 

Drehzahlmesser (UpM)

o    TTL-basierte Drehzahlmessung mit einem Laser-Drehzahlaufnehmer

o    Messabstand: 0,05 - 2 m

o    Messbereich: 10 Hz - 16 kHz (1.000.000 UpM)

o    Ausgangspegel: 0,1 - 5 VDC

o    Abmessungen: Ø22 x 50 mm

o    Arbeitstemperatur: -10°C - +60°C

o    Optional gleichzeitige Schwingungs- und Drehzahlanzeige (kundenspezifisch)

o    FFT-basierte Drehzahlmessung über Beschleunigungsaufnehmer

 

IRD810-Filtermodus (mit ERP-Unterstützung)

o    Re-Interpretation und mathematische Modellierung des analogen IRD810

o    Schwingungsmessung im Emulationsmodus mit einem Algorithmus zur Darstellung eines digitalen Filters

o    Integration der FFT-Daten

o    Unterstützung für ERP-Client Software-Entwicklung

 

Temperaturmessung (TEMP)

o    Temperaturmessung über ein angeschlossenes Infrarot-Thermometer

o    Aufzeichnen von Temperaturdaten

o    Der Sensor wird direkt mit Strom versorgt

o    Messbereich: -70°C bis +380°C

o    Arbeitstemperatur: -40°C bis 125°C ohne Ventilator

o    Auflösung Temperatur: 0,02°C

o    Genauigkeit: ± 0,5°C bis ± 4°C

 

Spektralanalyse (SPEC)

o    Frequenz: einstellbar 100 Hz - 16 kHz

o    Puffergröße: einstellbar 256, 512, 1024, 2048, 4096 (max. 2000 Zeilen)

o    Fensterfunktion: rechteckig, Hanning, Flat-Top

o    Bewertung: A, B, C, D, E

o    Anzeige: Zeit (X) - Frequenz (Y) - Amplitude (Z: farb-codiert)

 

Software Optionen

o    Schwingungspegel-Messung (VLM)

o    TTL-basierter und FFT-basierte Drehzahlmessung (UpM)

o    Integriertes IRD 810 Filter / ERP Unterstützung (macht kundenspezifische Anpassung erforderlich)

o    Temperaturanzeige

o    FFT-Analyse (FFT)

o    FFT-basierte Oktavenanalyse (OCT)

o    Digital Filter-basierte Oktavenanalyse (DOCT)

o    Spektralanalyse (SPEC)

o    Schallpegel-Messung (SLM)

o    Schwingungsauswertung an Schiffskörpern (SVLM)

 

Spektralanalyse (SPEC)

 

Vielfältige Anzeigevarianten

 

Anzeigevarianten

 

Anzeigevarianten 2

Software Optionen

o    Schwingungspegel-Messung (VLM)

o    Human, Schwingungsmessung an Schiffskörpern (HVLM, SVLM)

o    Hand-Arm-Schwingungen

o    Schwingungsmessung allgemein (8 kHz/Kanal) (macht kundenspezifische Anpassung erforderlich)

 

 

PA201 SMART Konfiguration

PA201 SMART Konfiguration

 

Triaxialer Beschleunigungsaufnehmer (MA301)

 

o    MEMS Typ, externer Verstärker erforderlich

o    Empfindlichkeit: 2 V/g

o    Arbeitsbereich: ±2 g

o    Frequenzbereich: 0 - 400 Hz (Nominal, 3 dB)

o    Niedrige Energieaufnahme (ca. 50 mW)

o    Arbeitstemperatur: -40 - +85°C

o    Stromversorgung: 8 - 32 V DC Netzteil

o    Ausgang: ±4 V differentieller Ausgang oder 0,5 - 4,5V Masse-bezogener Ausgang

o    Niedrige Ausgangsimpedanz unabhängig von der Kabellänge

o    Maximalwert mechanischer Schock: 2000 g (0,1 ms)

o    Ausgangsrauschen, Differentiell (Effektivwert, typ.): 13 μg/SQRT(Hz)

o    Stabiles, eloxiertes Aluminiumgehäuse

 

Verstärker für den MEMS-Sensor (MSPS)

 

o    Eingangskanal: Drei-Kanal MEMS Sensor, Signaleingang (Lemosa Steckverbinder)

o    Eingangsbereich: ±2 g, 2 V/g Empfindlichkeit, Bereich 0 - 400 Hz

o    Ausgangssignal: Drei-Kanal, ± 5V (BNC)

o    Differentieller Verstärker: 1,25fache Verstärkung

o    1 g Offset Kompensationsfunktion

o    Stromversorgung: DC 9 V - 12 V oder 9 V Batterie

o    Ein-/Ausschalter, Ein-LED (Warnung vor entladener Batterie)