Skip to content

Modalanalyse Software
Impulshammer Messung
Betriebsschwingungsanalyse
Schwingungsanalyse Software
Experimentelle Modalanalyse Komplettsystem

Modalanalyse Messsystem
2 Kanal FFT Analysator für Schwingungs-,
Modal- und FRF Analyse

Die NVH Analyse Software wurde von Ingenieuren entwickelt, welche selbst seit zwei Jahrzehnten Auftragsmessungen im In- und Ausland durchführen. 

Die Software bietet dem Maschinenbau Ingenieur, nur die notwendigen Funktionen, um zielgerichtet und kosten- sowie Zeiteffizient die Aufgaben zu meistern.

Treiber Unterstützung für: 2 Kanal Sound Karten, Plug.n.DAQ Lite, RogaDAQ2, RogaDAQ4, PCB Model 485B39, DT9837 und Sinus Messtechnik Apollo Lite Serie

ROGA Instruments deckt damit die gebräuchlichsten NVH-Analyse-Anforderungen innerhalb eines Softwarepakets ab, und kann online und offline betrieben werden.

  • Schwingungsanalyse Software
  • Signalanalyse
  • Ordnungsanalyse
  • Experimentelle Modalanalyse Software
  • Betriebsschwingungsformanalyse
  • Maschinendiagnose  Maschinenbeobachtung
  • Auswuchten von unelastischen Rotoren 
  • Schallpegel / Schallleistung
  • Hier gelangen Sie zu unserer Preisliste

Modal Starter Set mit IEPE DAQ, Impulshammer
und Beschleunigungssensor

Modalanalyse Starter Set

Flussdiagramm der Software

1. Messaufgabe
2. Setup-Datenerfassung
3. Analyse-Parameter
4. Grafikeinstellung
5. START-Messung
6. Messung Speichern

Nach der Auswahl einer Messaufgabe werden automatisch die Module nacheinander aufgerufen.
In jedem Modul müssen die Einstellungen gespeichert werden damit diese Einstellungen beim nächsten Programmstart aufgerufen werden.

Überblick der vorhandenen Funktionen

FRF-Übertragungsfunktionen
Zeitverlauf
Getriggerter Zeitblock mit 1024, 2048, 4096, 8192, 16384
32768, 65536 Samples
FFT-Spektrum
FFT-Spektrum aus dem Zeitblock gerechnet
FFT-gemittelt
Auswahl der Mittelungen im Analyse Fenster
FRF-Ref Mag
Übertragungsfunktion Amplitudengang für 1 bis 4 Referenzen
FRF-Ref Phase
Übertragungsfunktion Phasengang für 1 bis 4 Referenzen
Kohärenz
Kohärenz-Funktion nach der Mittelung aktiv
INV FRF-Ref Mag
Inverser Amplitudengang für 1 bis 4 Referenzen
FRF-Ref Real-part
Übertragungsfunktion Realteil für für 1 bis 4 Referenzen
FRF-Ref Imag-part
Übertragungsfunktion Imaginärteil für 1 bis 4 Referenzen
FRF-Ref Nyquist
Übertragungsfunktion Nyquist für 1 bis 4 Referenzen
Magnitude A / Magnitude B
Spektrum Kanal A / Spektrum Kanal B

In diesem Modul können Spektral Untersuchungen durchgeführt werden. 

Dieses Modul ist für die Messung von Übertragungsfunktionen geeignet die anschließend ein Modalanalyse System auswerten kann.

Die Übertragungsfunktionen [m/s²/N] als Nachgiebigkeitsfunktion und die Inverse FRF-Funktion [N /m] als Steifigkeit können gleichzeitig dargestellt werden.

FFT / Ordnungsanalyse / Akustik
Zeitverlauf
Getriggerter Zeitblock mit 1024, 2048, 4096, 8192, 16384
32768, 65536 Samples
FFT-Spektrum
FFT-Spektrum aus dem Zeitblock gerechnet
Drehzahl
Drehzahl über Zeitmesspunkte
Ordnungsspektrum
Ordnungsspektrum Einstellung im Analyse Setup
Ordnung-Amplitude
vs. Drehzahl / Zeit
Auswahl einer Ordnung Magnitude über Drehzahl und Zeit
Ordnung-Phase
vs. Drehzahl / Zeit
Auswahl einer Ordnung Phase über Drehzahl und Zeit
Ordnungen Polar
Auswahl einer Ordnung Magnitude/Phase Polar-Darstellung
Ringbuffer-Zeitverlauf
Zeitverlauf des gesamten Ringspeicher darstellen
1X Amplitude vs. Drehzahl und Zeit
1. Ordnung Betrag über Drehzahl und Zeit
1X Phase vs. Drehzahl und Zeit
Phase über Drehzahl und Zeit
Zeitbereich Pegel Beschl.
Pegel m/s² im Zeitbereich 125 ms 30 ms 1 s Bewertung
Zeitbereich Pegel Geschw.
Pegel mm/s im Zeitbereich 125 ms 30 ms 1 s Bewertung
Zeitbereich Pegel Versch.
Pegel μm im Zeitbereich 125 ms 30 ms 1 s Bewertung
Zeitbereich Drehzahl
Drehzahlspur über Zeit
Zeitbereich 1X-Ampl. Beschl.
Zeitbereich 1X-Phase Beschl.
Zeitbereich 1X-Ampl. Geschw.
Zeitbereich 1X-Phase Geschw.
Zeitbereich 1X-Ampl. Versch.
Zeitbereich 1X-Phase Versch.
1. Ordnung m/s² über Zeit als Pegelverlauf Beschleunigung
1. Ordnung m/s² über Zeit als Phasenverlauf Beschleunigung
1. Ordnung mm/s über Zeit als Pegelverlauf Geschwindigkeit
1. Ordnung mm/s über Zeit als Phasenverlauf Geschwindigkeit
1. Ordnung μm über Zeit als Pegelverlauf Verschiebung
1. Ordnung μm über Zeit als Phasenverlauf Verschiebung
Zeitbereich RMS
Effektivwert Quadratische Mittelwert Zeitblock im Analysefenster Verlauf über Zeit
Zeitbereich Mittelwert
Zeitbereich Peak-Peak
FFT-gemittelt
Zeitbereich Schalldruckpegel
Zeitbereich Schalldruckpegel A-Filter
Zeitbereich Schalldruckpegel C-Filter
Zeitbereich Schall-Leistung dB
Zeitbereich Schall-Leistung dBA
Zeitbereich Schall-Leistung dBC
1/3 Octav-Spektrum
1/3 Octav-Schall-Leistung
Mittl. Schalldruck dB / Drehzahl
Mittl. Schalldruck dBA / Drehzahl
Mittl. Schalldruck dB / Zeit
Mittl. Schalldruck dBA / Zeit
Mittl. Schalldruck FFT
1/3 Octave- Mittl. Schalldruck
1/3 Octave-T-AVG
1/3 Octave Schall-Leistung-T-AVG
Mittl. Schalldruck FFT – T-AVG
Mittl. Schall-Leistung FFT – T-AVG
Mittelwert Verlauf über Zeit
Spitze-Spitze Verlauf über Zeit
FFT-Spektrum gemittelt
Schalldruckpegel ohne Bewertung wie Pegelmessgerät über Zeit dB
Schalldruckpegel A-Bewertung wie Pegelmessgerät über Zeit dB A
Schalldruckpegel C-Bewertung wie Pegelmessgerät über Zeit dB C
Schall-Leistungspegel ohne Bewertung wie Pegelmessgerät über Zeit dB
Schall-Leistungspegel ohne Bewertung wie Pegelmessgerät über Zeit dB A
Schall-Leistungspegel ohne Bewertung wie Pegelmessgerät über Zeit dB C
Terz-Spektrum von einem Messkanal Linear A-Bew C-Bew
Terz-Spektrum Schall-Leistung Linear A-Bew C-Bew
Mittlerer Schalldruckpegel (Mittelung der Mikrofone) dB über Drehzahl
Mittlerer Schalldruckpegel (Mittelung der Mikrofone) dB A über Drehzahl
Mittlerer Schalldruckpegel (Mittelung der Mikrofone) dB über Zeit
Mittlerer Schalldruckpegel (Mittelung der Mikrofone) dB A über Zeit
Gemitteltes FFT-Spektrum (Mittelung der Mikrofone)
Terz-Spektrum (Mittelung der Mikrofone) Linear A-Bew C-Bew
Terz-Spektrum (Mittelung über Zeit) Linear A-Bew C-Bew
Terz-Spektrum Schall-Leistung ( Mittelung über Zeit) Linear A-Bew C-Bew
Gemitteltes FFT-Spektrum (Mittelung der Mikrofone + Mittelung über Zeit)
FFT-Spektrum Schall-Leistung ( Mittelung über Zeit) Linear A-Bew C-Bew

In diesem Modul können folgende Aufgaben analysiert werden:

  • FFT-Analysen
  • Ordnungsanalysen
  • Akustik Analysen
  • Pegelmessungen Körperschall
  • Pegelmessungen Luftschall

Messaufgabe

Die unterstützten Module sind nur sichtbar, wenn sie für den Kunden aktiviert sind.

 

 

  • Wenn sie vom Kunden gekauft wurden.

 

 

Hier wird eine Messaufgabe ausgewählt.

Modul
FFT / Ordnungsanalyse / Akustik

Nach dem Auswählen der Messaufgabe wird das Fenster Datenerfassung aufgerufen.

Hier müssen die Einstellungen für jeden Messkanal vorgenommen werden. Für die Drehzahl können 3 Signal-Typen gewählt werden Pulse Analog (mV/RPM) oder Frequenz (mV/Hz). Der Befehl Ausführen übernimmt die Einstellungen und Parametriert die Hardware. Mit dem Speichern und Laden können die Einstellungen verwaltet werden.

Animation von Strukturmodellen mit der NVH Analyzer Modalanalyse Software

Impulshammer Messung und Vergleich von Übertragungsfunktionen

1/3 Oktav Analyse mit NVH Analyse Software einschließlich IEPE Mikrofonkalibrierung

Einstellung der Messkarte
mit Sensorkalibrierung Teil 1

Einstellung der Grafik mit
Analyse-Funktionen Teil 2

Zusätzliche Software Einstellungen mit
Analyse-Funktionen Teil 3
Translate »